DemokratieKongress „500 Jahre Gesellschaft im Wandel – Was hält die Demokratie in Deutschland zusammen?“

Das BMFSFJ lädt am 14. März 2017 zum DemokratieKongresses in den Französischen Dom auf dem Berliner Gendarmenmarkt ein. Im Mittelpunkt stehen Fragen zum Zusammenhalt der Demokratie in Deutschland und zur Sichtbarkeit der Reformation, die nun bereits 500 Jahre zurückliegt, in unserer Gesellschaft heute. Unter dem Titel „500 Jahre Gesellschaft im Wandel – Was hält die Demokratie in Deutschland zusammen?“ diskutieren rund 400 Expertinnen und Experten aus gesellschaftlichen Organisationen und nehmen zentrale Bereiche unserer Gesellschaft in den Blick: Kinder und Jugend, Familie, Gleichstellung, Beteiligung, Bildung und das Zusammenleben von Menschen aus verschiedenen Kulturen.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer und auf der Webseite des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.