Gemeinsam für Empowerment – Politische Jugendbildung sucht Partner (Matchmaking Day)

Politische Jugendbildung stärkt die Urteils- und Handlungsfähigkeit in der demokratischen Migrationsgesellschaft. Das Projekt „Empowered by Democracy“ bietet eine Vielfalt von Seminaren, Workshops und Projekten, in denen Kinder- und Jugendliche ermutigt und befähigt werden, ihr Recht auf Teilhabe wahrzunehmen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Empowerment von jungen Menschen mit Fluchthintergrund.

Vier große Verbände der politischen Jugendbildung setzen das Projekt „Empowered by Democracy“ gemeinsam um. Ein wichtiges Ziel ist dabei, Akteure der politischen Jugendbildung mit Einrichtungen der Flüchtlingshilfe und mit Migrant*innen-selbstorganisationen zu vernetzen, um voneinander zu lernen und gemeinsam Wege zu finden, jungen Menschen mit Fluchthintergrund politische Partizipation zu ermöglichen.

Die Veranstaltung versteht sich als „Matchmaking Day“, als Vernetzungstagung, die Austausch und Kooperationen anstoßen soll. Sie richtet sich an Multiplikator*innen der politischen Jugendbildung aus den Mitgliedsorganisationen des Bundesausschuss politische Bildung (bap e. V.).

Programm:
Nähre Informationen zum Programm finden Sie hier.

Termin und Veranstaltungsort:
21. November 2017 in der Jugendherberge Dortmund

Koordination:
Bei Fragen zur Anmeldung: David Krol krol@politische-jugendbildung-et.de, Tel. 030–28395427
Bei Fragen zum Inhalt: Klaus Gerhards gerhards@arbeitundleben.de, Tel. 0202 974 04 – 23

Anmeldung:
Die Teilnehmendenplätze sind begrenzt. Um frühzeitige Anmeldung wird gebeten. Anmeldeformular unter folgendem Link.