GEMINI beteiligt sich am Kinder- und Jugendhilfetag 2017

Unter dem Motto „22 MIO. JUNGE CHANCEN – gemeinsam.gesellschaft.gerecht.gestalten.“ lädt die Landeshauptstadt Düsseldorf vom 28. bis 30. März 2017 zu Europas größtem Kinder- und Jugendhilfegipfel ein.

Die Fachkräfte und wichtigsten Akteure der Kinder- und Jugendhilfe werden so erneut zusammenfinden, um sich einer der bedeutendsten gesellschaftspolitischen Herausforderung unserer Zeit zu stellen: 22 Millionen jungen Menschen beste Chancen für ein eigenverantwortliches und selbstbewusstes Leben zu ermöglichen. In den Fortbildungen und Fachkongressen soll es vor allem um die Frage gehen, auf welche Weise sich – unter den Voraussetzungen Erziehung, Bildung, Teilhabe und Inklusion – ein sozial-gerechter Rahmen gestalten lässt, der nachhaltig dazu beiträgt, dass junge Menschen ihre Potentiale ausschöpfen können.

Unter den Beteiligten des Gipfels wird auch die „Gemeinsame Initiative der Träger Politischer Jugendbildung im bap“ (GEMINI) vertreten sein. Die GEMINI wird ein Fachforum mit dem Titel: „Die digitale Gesellschaft gemeinsam gerecht gestalten: Jugendliche zwischen Konsum und Teilhabe“ durchführen, sowie Interviews mit Politikerinnen und Politikern, einen eigenen Info-Stand mit Aktionen der Verbände geben.

Für weitere Informationen zum 16. Kinder- und Jugendhilfegipfel wird ein kostenloser DJHT-Newsletter angeboten, wie auch ein Twitter-Kanal mit aktuellen Botschaften für Zwischendurch! Weiter Informationen erhalten Sie auf der Webseite des 16. DJHT.