Projektdokumentation: Innovationsfonds zur Förderung der eigenständigen Jugendpolitik (2014-2016)

Die Koordinierungsstelle „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“ hat jetzt die Projektdokumentation des Innovationsfonds zur Förderung der eigenständigen Jugendpolitik (Förderzeitraum 2014-2016) veröffentlicht. Darunter sind auch Projekte von bap-Mitgliedsorganisationen.

Die erste Auflage des Innovationsfonds zur Förderung der Eigenständigen Jugendpolitik gab es in 2012. Von 2014 bis 2016 wurde das erfolgreiche Modell fortgesetzt. Mit den Mitteln des Innovationsfonds konnten 42 Projekte aus den Handlungsfeldern Internationale Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit, Kulturelle Bildung, Politische Bildung und Jugendverbandsarbeit gefördert werden. Dazu zählten auch Projekte von bap-Mitgliedsorganisationen:

Arbeitsgemeinschaft Demokratischer Bildungswerke e.V. (AdB): Zum Wählen zu jung? Die Altersfrage – Wahlrecht und Generationengerechtigkeit (2014-2015)

Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben e.V. (AL): SCRIPT – Verfahren zur kompetenzbezogenen Erfassung von Lernleistungen im Rahmen internationaler Jugendbegegnungen (2014-2016)

Der Prozess, mit dem Förderprojekte in die Umsetzung der Eigenständigen Jugendpolitik eingebunden werden und der bisher in den verschiedenen Handlungsfeldern unterschiedlich stark vorangekommen ist, soll weiter fortentwickelt werden. In der neuen Förderphase des Innovationsfonds können Projekte bis 2019 gefördert werden.

Weitere Informationen gibt es hier: https://www.jugendgerecht.de/innovationsfonds/