WILLKOMMEN AUF DER WEBSEITE DES BUNDESAUSSCHUSS POLITISCHE BILDUNG E.V. 

Der Bundesausschuss Politische Bildung (bap) e.V. ist ein Zusammenschluss der bundesweiten Verbände der außerschulischen politischen Jugend- und Erwachsenenbildung.

Überzeugend demokratisch — selbstverständlich plural“

Gemeinsames Ziel der im Bundesauschuss Politische Bildung verbundenen Organisationen ist es, sich für die Stärkung und Weiterentwicklung der Politischen Bildung zu engagieren und die Interessen dieses Bildungsbereichs gegenüber Politik, Ministerien und Behörden sowie der Gesellschaft zu vertreten.

Mehr Informationen zum bap e.V. finden Sie hier 

Online-Fachtagung des Bundesausschuss Politische Bildung (bap)

Mittwoch, 15.09.2021

Patentlösungen? Was braucht der globale Süden zur Bekämpfung der Pandemie? Und wie ist eine global gerechte Gesundheitsversorgung für kommende Generationen zu gestalten?

01. Oktober 2021 von 10.00 bis 12.30 Uhr via ZOOM

Die Diskussion um die global gerechte Verteilung von Impfstoffen vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie scheint in der breiteren Öffentlichkeit schon zu verebben. Wir wollen dies zum Anlass nehmen, den Blick intensiver auf die Frage nach den Voraussetzungen für eine global gerechte Gesundheitsversorgung zu lenken, denn die Bedeutung des Themas insbesondere für den globalen Süden sowie für kommende Generationen bleibt unverändert bestehen.

weiterlesen…

Förderung demokratischer Bildung? Lageberichte aus der Kinder- und Jugendarbeit zum 16. Kinder- und Jugendbericht (T‑07)

Montag, 13.09.2021

Am 21.09.2021 10.30−12.00 Uhr

Die GEMINI (Gemeinsame Initiative der Träger Politischer Jugendbildung) möchte in ihrem Beitrag die Debatte um den 16. KJB verbreitern, konkretisieren und weiterführen. Dabei wollen wir u.a. über politische Bildung in Feldern und Schnittstellen von Jugendarbeit berichten. Wie ist das Zusammenspiel von struktureller und repräsentativer Partizipation/Demokratisierung und politischem Lernen? Welche Bedingungen braucht politische Bildung? Welche Rolle hat die Kinder- und Jugendarbeit in Bezug auf  Demokratiebildung und wie verhalten wir uns zur politischen Bildung?

Talk im öffentlichen Stream mit

  • Prof. Dr. Wibke Riekmann und Prof. Dr. Elisabeth Richter, Medical School Hamburg
  • Dr. Helle Becker, Transfer für Bildung e.V.
  • Hanna Lorenzen, Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung, Sachverständigenkommission des 16. KJB

Moderation: Daniela Broda, Stellvertretende Vorsitzende im Vorstand des Deutschen Bundesjugendrings e.V.

Mehr zu dieser Veranstaltungen und den Veranstaltungen der GEMINI-Mitglieder: https://www.demokratiestaerkerinnen.de/veranstaltungen

weiterlesen…

Und woher kommst Du..?! Politische Bildung in der Einwanderungsgesellschaft: Perspektiven, Narrative und gerechte Repräsentation

Donnerstag, 09.09.2021

Onlineveranstaltung am 16.09.2021 10:30 — 15:30 Uhr

Zielgruppe: Haupt- und nebenamtliche Politische Bildner*innen (und alle Interessierte)

Anmeldung hier

u.a. Panel Politische Bildung in der „Einwanderungsgesellschaft“

Wie „funktioniert“ Politische Bildung wirkungsvoll in einer pluralen Gesellschaft? Welche Positionen nehmen dabei Politische Bildner*innen ein und wie agieren wir möglichst diversitätsorientiert?

 Ein Gespräch u.a. mit

•          Martin Gerlach (Türkische Gemeinde in Deutschland)

•          Dr. Deniz Nergiz (Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat)

•          Yasemin Soylu und Dr. Patrick Brooks (Initiative Heidelberger Muslime / Teilseiend e.V.)

 Das Gespräch bietet eine Vielzahl an Diskussions- und Beteiligungsmöglichkeiten!

Und woher kommst Du..?! Politische Bildung in der Einwanderungsgesellschaft: Perspektiven, Narrative und gerechte Repräsentation

Montag, 06.09.2021

Onlineveranstaltung am 16.09.2021 10:30 — 15:30 Uhr

Zielgruppe: Haupt- und nebenamtliche Politische Bildner*innen (und alle Interessierte)

Anmeldung hier

Sei dabei. Interaktiv und dynamisch! 

Mit Input von Dr.in Maria Alexopoulou

Dr.in Maria Alexopoulou


Deutschland und die Migration: Die Geschichte der „Einwanderungsgesellschaft“ 

Deutschland wurde in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts eine „Einwanderungsgesellschaft“. Was bedeutete diese Transformation Deutschlands jedoch für die verschiedenen Menschen? Welche Diskurse waren und sind vorherrschend, welche Selbstverständnisse möglich und welche Kämpfe (nicht zuletzt um Deutungshoheit) wurden geführt? 

Dr.in Maria Alexopoulou arbeitet am Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin. Ihr Hauptinteresse gilt der Frage, wie rassistisches Wissen in Institutionen, Strukturen, Diskursen und Mindsets in demokratischen und sich als anti-rassistisch verstehenden Gesellschaft(en) tradiert, reproduziert und neu produziert wurde, damit persistierte und immer wieder die Grundlage gesellschaftlicher Verwerfungen wurde und wird. 

Und woher kommst Du..?! Politische Bildung in der Einwanderungsgesellschaft: Perspektiven, Narrative und gerechte Repräsentation

Donnerstag, 02.09.2021

Onlineveranstaltung am 16.09.2021 10:30 — 15:30 Uhr

Zielgruppe: Haupt- und nebenamtliche Politische Bildner*innen (und alle Interessierte)

Sei dabei. Interaktiv und dynamisch!

Anmeldung hier

weiterlesen…

Referent*in für politische Bildung (w/m/d) gesucht!

Freitag, 02.07.2021

Der Bundesausschuss politische Bildung (bap) e. V. sucht zum 15.10.2021 ein* Referent*in im Rahmen einer 75% Stelle.

Zu den Aufgaben gehören:

  • die Unterstützung des bap-Vorstands bei der Erstellung von Stellungnahmen und Positionspapieren zur politischen Bildung,
  • die Wahrnehmung der Außendarstellung der verschiedenen Aktivitäten des Bundesausschusses politische Bildung,
  • die Begleitung und Initiierung von Fachgremien und Arbeitsgruppen der politischen Bildung,
  • die Betreuung der bap-Website sowie der bap-social Media.
weiterlesen…

Finstere Mächte, Kontrollverlust und die Reduktion von Komplexität: Verschwörungserzählungen als Herausforderung für die Politische Bildung

Dienstag, 15.06.2021

Am 09. 06 2021 fand im Rahmen der Fortbildungsreihe das neueste Modul statt. 















• Das Teilnehmendenfeld bleibt breit aufgestellt; es konnten 119 Anmeldungen verzeichnet werden. Somit wurden erneut über 100 Personen erreicht.

• Es treffen sich etablierte bap-Struktur (26%) und weitere politische Bildner*innen (74%).

weiterlesen…

Sei auch Du Demokratiestärker*in

Montag, 24.05.2021

Die Gemeinsame Inititiative der Träger politischer Jugendbildung — GEMINI im Bundesausschuss Politische Bildung (bap) e.V. hat eine Kampagne gestartet.

Ziel ist es, die demokratiestärkende Funktion Politischer Bildung in den Blick zu rücken. Gerade der 16. Kinder- und Jugendbericht hat die Vielfalt Politischer Bildung aufgezeigt. Mit der Kampagne soll dieser Facettenreichtum mit Personen und Gesichtern verbunden werden. 

Unterstützen Sie diese Kampagne mit einem eigenen Beitrag! Alles Weitere unter: www.demokratiestaerkerinnen.de

Zwischenbilanz: Nonformale politische Jugendbildung nach Corona notwendiger denn je!

Freitag, 21.05.2021

GEMINI-Podium mit Bundestagsabgeordneten zum DJHT











Die Bewältigung der Coronakrise beherrscht die Tagesordnung von Politik und Gesellschaft. Die Situation von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist dabei seltsam unterbeleuchtet. Außerschulische Lernorte werden für die soziale Entwicklung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen jedoch zunehmend wichtiger. Dies unterstrichen Mitglieder des Deutschen Bundestages auf einem digitalen Podium der Gemeinsamen Initiative der Träger Politischer Jugendbildung (GEMINI) im bap zu Thema „Normal war gestern – Politische Jugendbildung nach Corona“ anlässlich des 17. DJHT.

weiterlesen…

Außerschulische politische Jugendbildung im 16. Kinder- und Jugendbericht: Begriffe, Konzepte, Herausforderungen.

Montag, 17.05.2021

Expertise zum 16. Kinder- und Jugendbericht „Förderung demokratischer Bildung im Kindes- und Jugendalter“

Im Februar 2021 hat eine Fachtagung der GEMINI den 16. Kinder- und Jugendbericht in den Blick genommen. In einer Expertise hat sich Prof. Dr. Alexander Wohnig mit den aus der Diskussion des 16. Kinder- und Jugendberichtes entstanden Aufgaben und damit verbundene Fragen für die Profession der außerschulischen politischen Jugendbildung beschäftigt.

weiterlesen…
Weitere Meldungen