Fortbildungsreihe „Allyship, Powersharing und Empowerment – Politische Bildung und der Weg zur diversitätsbewussten Didaktik“

Fortbildungsreihe „Allyship, Powersharing und Empowerment – Politische Bildung und der Weg zur diversitätsbewussten Didaktik“

Termin Details

  • Datum:

Fortbildungsreihe „Allyship, Powersharing und Empowerment – Politische Bildung und der Weg zur diversitätsbewussten Didaktik“ AllyshipPowersharing und Empowerment sind mittlerweile Begriffe, die auch in den Diskursen (und Förderlandschaften) der Politischen Bildung Anwendung finden. Aus Professionssicht ist dabei zu klären, was wir mit diesen Begriffen assoziieren: Auf welchen theoretischen Grundlagen bauen sie auf und was bedeuten sie in der Praxis? Und nicht zuletzt: Welches Potential, aber auch welche Risiken gehen mit dem Eingang dieser Begriffe in dominante Debatten einher? In den Blick genommen werden dabei auch die Umsetzungsmöglichkeiten dieser Konzepte und daraus abgeleiteter Handlungsformate. Didaktisch schauen wir uns pädagogische Konzepte der antidiskriminierenden Bildungsarbeit an und erarbeiten Möglichkeiten der diversitätsreflektierten und diskriminierungskritischen Arbeit in der Praxis. Hierbei werden intersektionale und dekoloniale Ansätze eine zentrale Rolle spielen. Neben Fachinputs bieten wir Politischen Bildner*innen die Gelegenheit, ihre Perspektiven und Erfahrung im Gespräch mit Kolleg*innen einzubringen. Die Veranstaltung richtet sich an alle engagierte Menschen, die sich im Feld der politischen Bildung bewegen oder zukünftig bewegen wollen.