Außerschulische politische Bildung mit jungen Geflüchteten: 3 Fragen an.… Christiane Tokya‐Seid

Welche Themen und Methoden haben sich in der politischen Bildungsarbeit mit jungen Geflüchteten bewährt? Welche Herausforderungen gab es und wie haben die Bildner/‐innen sie gelöst? Was sind die wichtigsten Erkenntnisse in der Arbeit mit jungen Geflüchteten?

© privat

Für das Projekt Empowered by Democracy hat Christiane Toyka‐Seid die bisherigen Erfahrungen in der politischen Bildungsarbeit mit jungen Geflüchteten einer Analyse zusammengefasst.

Hier geht es zum Kurzinterview.

Über Christiane Toyka‐Seid
Christiane Toyka‐Seid leitet die Agentur CTS text‐line für Kommunikation in Wissenschaft und Praxis in Königswinter bei Bonn. Seit vielen Jahren ist sie als Autorin, Redakteurin und Gutachterin im Bereich Politik und Geschichte tätig. Für „Empowered by Democracy“ hat sie die Erfahrungen der GEMINI‐Mitglieder bei der Bildungsarbeit mit jungen Geflüchteten in der Analyse „Außerschulische politische Bildung mit jungen Geflüchteten. Erfahrungen. Themen. Bedarfe“ untersucht.

Facebook Teilen Button