UpDate!: Professionalisierung der politischen Bildung in der Einwanderungsgesellschaft

UpDate!: Professionalisierung der politischen Bildung in der Einwanderungsgesellschaft

am 3. April 2020 mit einer Online-Veranstaltung zum Modul 01: Wie wir gute politische Bildung machen – über Traditionen, Kritik und Gelingen mit dabei: Dr.in Helle Becker, Kultur- und Erziehungswissenschaftlerin und seit über 20 Jahren spezialisiert auf angewandte Forschung und deren Nutzbarmachung für die Praxis. Sie ist als wiss. Autorin, in der Lehre, wiss. Projektbegleitung und Fortbildung tätig. Ihre Themenschwerpunkte sind politische und kulturelle Jugend- und Erwachsenenbildung, internationale/europäische Jugend- und Bildungsarbeit, Zusammenarbeit unterschiedlicher Bildungs-Sektoren und Qualitätsentwicklung. Sie ist Autorin zahlreicher Veröffentlichungen und als Dozentin an der Hochschule Osnabrück aktiv. Dr.in Manon Westphal ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Politische Theorie mit dem Schwerpunkt…

Appell ruft immer mehr Reaktionen hervor

Appell ruft immer mehr Reaktionen hervor

Der Appell des Bundesausschuss Politische Bildung, die Träger der politischen Bildung unter den Corona-Schutzschirm der Bundesregierung zu stellen, zeigt Wirkung und ruft immer mehr Reaktionen von Bundestagsabgeordneten hervor. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe unterstützt das Anliegen des Bundesausschuss Politische Bildung e.V. die Arbeit der Träger politischer Bildung in Zeiten der Corona-Krise zu gewährleisten und zu erhalten. In ihrem Schreiben an Bundesfinanzminister Dr. Olaf Scholz stellt Kolbe fest „Politische Bildung ist eine Aufgabe des Gemeinwohls, deshalb sehe ich die Bundesregierung hier besonders in der Verantwortung und richte den dringenden Appell an Dich, diese Träger und Organisationen bei der Gestaltung der Maßnahmen im Rahmen der aktuellen finanziellen und…

Unser Appell zeigt bereits erste Wirkung!

Unser Appell zeigt bereits erste Wirkung!

Der Aufruf des Bundesausschuss politische Bildung (bap) an Politik und Verwaltung zur Sicherung der Existenz der Träger politischer Bildung in Zeiten von Corona hat große Zustimmung im Deutschen Bundestag gefunden und bereits einige Reaktionen ausgelöst. Der Vorsitzende des Kuratoriums der Bundeszentrale für Politische Bildung (bpb) und stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU Bundestagsfraktion, Thorsten Frei, MdB, stellt fest: “ Ich bin mir sehr bewusst, dass auch die Träger der politischen Bildung massiv von der Krise betroffen sind. In der letzten Woche habe ich dazu auch mit verschiedenen Trägern gesprochen und erste eigene Rückschlüsse ziehen können. … Die drei (von ihnen in der Erklärung, Anm.…

Aktualisierung: Wie wir gute politische Bildung machen – über Traditionen, Kritik und Gelingen - Jetzt als Online Veranstaltung!

Aktualisierung: Wie wir gute politische Bildung machen – über Traditionen, Kritik und Gelingen — Jetzt als Online Veranstaltung!

Ein Fortbildungsangebot des Bundesausschusses politische Bildung e.V. am 3. April 2020 im Netz mit Informationen zur „Topographie der Praxis politischer Bildung“ von Dr.in Helle Becker Transfer für Bildung e. V. und dem Kernelement: „Beutelsbacher Konsens“ sowie einer aktuellen Einschätzung von Dr.in Manon Westphal, Westfälische Wilhelms-Universität Münster zu den „Herausforderungen und Aufgaben politischer Bildung“ Echokammern, Rassismus, Erderhitzung – ja, unsere Welt ist im Wandel. Und mitten drin: Engagierte Menschen, die gemeinsam etwas bewegen wollen! Politische Bildung ist dabei ein zentraler und wichtiger Baustein in der Arbeit für Demokratie, Menschenrechte und Chancengerechtigkeit. Wir setzen uns als politisch Bildende in unserer Gesellschaft dafür ein – und spüren…

Unser Appell an die Bundesregierung!

Unser Appell an die Bundesregierung!

Die Träger der politischen Bildung gehören unter den Corona-Schutzschirm der Bundesregierung! Es geht um die Existenz.“ Politische Bildung ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Gesellschaft und hilft, diese solidarisch und gemeinschaftlich zu gestalten. Doch durch die Corona-Pandemie ist die politische Bildung – die vor allem von Veranstaltungen lebt – in ihrer Existenz bedroht. Politische Bildung ist aber gerade in Krisenzeiten elementar. Um die außerschulische politische Bildung jetzt und nach der Krise aufrechterhalten zu können, fordern wir eine stärkere Unterstützung der außerschulischen Bildung durch die Bundesregierung. Covid-19 bedroht unsere Bevölkerung und das soziale und wirtschaftliche Leben in einem bisher unbekannten Ausmaß. Der…