Journal für politische Bildung: Braucht Kontroversität Grenzen?

Kann politische Bildung in einem zunehmend polarisierten politischen Klima diesem Anspruch gerecht werden? Gibt es rote Linien, die in Kontroversen und konflikthaften Auseinandersetzungen nicht überschritten werden dürfen? Wie breit muss das Spektrum der vertretenen Meinungen sein, um einen reflexiven, urteilsbildenden Diskurs führen zu können? Das neue Journal für politische Bildung zum Thema „Braucht Kontroversität Grenzen?“ ist erschienen! 

Wichtige Tage für die politische Bildung in der Trägerschaft von Jugendbildungsstätten in Corona-Zeiten

Hilfsprogramm für Bildungs- und Jugendstätten verlängern“ war das Thema einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Die Sachverständigen aus der Kinder- und Jugendarbeit, darunter auch Dr. Karl Weber, Sprecher der Gemeinsamen Initiative der Träger der Politischen Jugendbildung (GEMINI) im bap, forderten übereinstimmend eine Verlängerung und eine Anpassung des „Sonderprogramm Jugend“. 

bap-Vorsitzende Barbara Menke zum 16. Kinder - und Jugendbericht der Bundesregierung:

bap-Vorsitzende Barbara Menke zum 16. Kinder — und Jugendbericht der Bundesregierung:

Bundesfamilienministerin Frau Dr. Franziska Giffey hat den 16. Kinder- und Jugendbericht (Schwerpunkt „Förderung demokratischer Bildung im Kindes- und Jugendalter“) vorgestellt. Der 600 Seiten umfassende Bericht legt detailliert dar, in welchen vielfältigen sozialen Räumen unter anderem junge Menschen politische Bildung erleben. Politische Bildung findet in der gesamten Kinder- und Jugendzeit statt. Dass die Herausforderungen, mit denen unsere Demokratie konfrontiert ist, gewachsen sind, führt, so heißt es im Vorwort, zu einem klaren Bekenntnis der Politik: „Eine an Demokratie und Menschenrechte orientierte politische Bildung ist unverzichtbar.“

Online-Fortbildung: ANPASSUNG, EMPOWERMENT ODER DOCH WIDERSTAND? PLURALE SELBSTVERSTÄNDNISSE IN DER POLITISCHEN BILDUNG

Online-Fortbildung: ANPASSUNG, EMPOWERMENT ODER DOCH WIDERSTAND? PLURALE SELBSTVERSTÄNDNISSE IN DER POLITISCHEN BILDUNG

am 10. Dezember 2020 von 10.30−15.30 Uhr.

Corona-Zeiten – Ausschreibung bap Preis Politische Bildung auf 2021 verschoben

Corona-Zeiten – Ausschreibung bap Preis Politische Bildung auf 2021 verschoben

Der bap-Preis Politische Bildung wird coronabedingt in diesem Jahr nicht ausgeschrieben. Um eine ordnungsgemäße Durchführung und angemessene Preisverleihung gewährleisten zu können, wird der bap den Preis Politische Bildung erst im Herbst 2021 ausschreiben.