WILLKOMMEN AUF DER WEBSEITE DES BUNDESAUSSCHUSS POLITISCHE BILDUNG E.V. 

Der Bundesausschuss Politische Bildung (bap) e.V. ist ein Zusammenschluss der bundesweiten Verbände der außerschulischen politischen Jugend- und Erwachsenenbildung.

Überzeugend demokratisch — selbstverständlich plural“

Gemeinsames Ziel der im Bundesauschuss Politische Bildung verbundenen Organisationen ist es, sich für die Stärkung und Weiterentwicklung der Politischen Bildung zu engagieren und die Interessen dieses Bildungsbereichs gegenüber Politik, Ministerien und Behörden sowie der Gesellschaft zu vertreten.

Mehr Informationen zum bap e.V. finden Sie hier 

„Finstere Mächte“, Kontrollverlust und die Reduktion von Komplexität: Verschwörungserzählungen als Herausforderung für die Politische Bildung">Finstere Mächte“, Kontrollverlust und die Reduktion von Komplexität: Verschwörungserzählungen als Herausforderung für die Politische Bildung

Dienstag, 15.06.2021

Am 09. 06 2021 fand im Rahmen der Fortbildungsreihe das neueste Modul statt. 















• Das Teilnehmendenfeld bleibt breit aufgestellt; es konnten 119 Anmeldungen verzeichnet werden. Somit wurden erneut über 100 Personen erreicht.

• Es treffen sich etablierte bap-Struktur (26%) und weitere politische Bildner*innen (74%).

weiterlesen…

Sei auch Du Demokratiestärker*in

Montag, 24.05.2021

Die Gemeinsame Inititiative der Träger politischer Jugendbildung — GEMINI im Bundesausschuss Politische Bildung (bap) e.V. hat eine Kampagne gestartet.

Ziel ist es, die demokratiestärkende Funktion Politischer Bildung in den Blick zu rücken. Gerade der 16. Kinder- und Jugendbericht hat die Vielfalt Politischer Bildung aufgezeigt. Mit der Kampagne soll dieser Facettenreichtum mit Personen und Gesichtern verbunden werden. 

Unterstützen Sie diese Kampagne mit einem eigenen Beitrag! Alles Weitere unter: www.demokratiestaerkerinnen.de

Zwischenbilanz: Nonformale politische Jugendbildung nach Corona notwendiger denn je!

Freitag, 21.05.2021

GEMINI-Podium mit Bundestagsabgeordneten zum DJHT











Die Bewältigung der Coronakrise beherrscht die Tagesordnung von Politik und Gesellschaft. Die Situation von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist dabei seltsam unterbeleuchtet. Außerschulische Lernorte werden für die soziale Entwicklung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen jedoch zunehmend wichtiger. Dies unterstrichen Mitglieder des Deutschen Bundestages auf einem digitalen Podium der Gemeinsamen Initiative der Träger Politischer Jugendbildung (GEMINI) im bap zu Thema „Normal war gestern – Politische Jugendbildung nach Corona“ anlässlich des 17. DJHT.

weiterlesen…

Außerschulische politische Jugendbildung im 16. Kinder- und Jugendbericht: Begriffe, Konzepte, Herausforderungen.

Montag, 17.05.2021

Expertise zum 16. Kinder- und Jugendbericht „Förderung demokratischer Bildung im Kindes- und Jugendalter“

Im Februar 2021 hat eine Fachtagung der GEMINI den 16. Kinder- und Jugendbericht in den Blick genommen. In einer Expertise hat sich Prof. Dr. Alexander Wohnig mit den aus der Diskussion des 16. Kinder- und Jugendberichtes entstanden Aufgaben und damit verbundene Fragen für die Profession der außerschulischen politischen Jugendbildung beschäftigt.

weiterlesen…

Journal für Politische Bildung: Digitale Medien

Dienstag, 08.06.2021

Das neue Journal für Politische Bildung ist erschienen. Digitale Medien werden für Information und Meinungsbildung immer wichtiger. Gerade im Superwahljahr 2021 hat die Kommunikation über soziale Medien einen hohen Stellenwert für die politische Meinungsbildung. Zwischen Empörungswellen, Postings von Influencer*innen, einer Vielzahl von Podcasts und Youtube-Clips zuverlässige und glaubwürdige Informationen zu erkennen, damit beschäftigt sich die neue Ausgabe des Journal für politische Bildung. 

Herausgegeben vom Bundesausschuss Politische Bildung e.V. und vom WOCHENSCHAU Verlag

Kostenfreies Probeexemplar anfordern: https://www.journal-pb.de/

Verschwörungserzählungen als Herausforderung für die Politische Bildung

Freitag, 04.06.2021

09.06.2021 10.30- 15.30 Uhr Online-Fortbildung

Jetzt anmelden: https://eveeno.com/pbverschwoerung

mit Fachinput zu Verschwörungserzählungen: Begriffe, Mechanismen und Hintergründe

Verschwörungstheorie, ‑mythos oder ‑erzählung? Wo genau liegen die begrifflichen Unterschiede? Und welche psychologischen Mechanismen liegen eigentlich unter den verschiedenen Ideologien? Benjamin Winkler stellt die Hintergründe vor.

Benjamin Winkler ist Soziologe und lebt in Leipzig. Er arbeitet als Fachreferent für Reichs- und Verschwörungsideologie bei der Amadeu Antonio Stiftung und leitet das Büro in Sachsen. Die Amadeu Antonio Stiftung setzt sich seit 1998 für eine demokratische Zivilgesellschaft ein. Sie fördert, vernetzt und berät verschiedene Akteur*innen und engagiert sich selbst mit Projekten gegen Rassismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus. 

Mehr zum Projekt: Update!: Professionalisierung der politischen Erwachsenenbildung in der Einwanderungsgesellschaft, auf dem bap-Webportal: https://profession-politischebildung.de/

Weitere Meldungen