AG „Grundsatzfragen der Politischen Bildung“

Der Vorstand des Bundesausschusses Politische Bildung (bap) hat beschlossen die Arbeitsgruppe „Grundsatzfragen der Politischen Bildung“ weiter zu führen. Die Arbeitsgruppe wird sich mit grundlegenden Fragen, aktuellen Entwicklungen und neuen Perspektiven der Politischen Bildung, insbesondere der non-formalen Bildungsarbeit, beschäftigen.

Die Arbeitsgruppe hat die Aufgabe grundsätzliche politische, gesellschaftliche und pädagogische Themen mit Relevanz für die Politische Bildung aufzugreifen, aufzubereiten und in den Dialog innerhalb der Träger des bap einzubringen sowie den Vorstand in solchen Fragen zu beraten.

Die Arbeitsgruppe soll u.a. die Vorbereitung der geplanten Fachtagung zum Demokratiefördergesetz im ersten Halbjahr 2022 aktiv begleiten und die Interessen der Träger der politischen Bildung einbringen.

Alle interessierten Mitglieder des Bundesausschusses sind zur Mitarbeit und Mitwirkung in der Arbeitsgruppe ausdrücklich eingeladen.

Zurzeit arbeiten in der Arbeitsgruppe mit:

Michael Glatz, Deutsche Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE)
Andreas Michelbrink, ver.di Gewerkschaftspolitische Bildung
Ute Rawert, Verein zur Förderung des politischen Handelns
Eva Wessela, Europäische Akademie Otzenhausen

Kontakt:
Wilfried Klein (Vorsitzender)
Bundesausschuss Politische Bildung (bap) e.V. c/o
Langer Grabenweg 68
53175 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 8107 160
E‑Mail: klein@bap-politischebildung.de