bap-Mitgliederversammlung am 22.09.2021: bap mit neuem Vorstand und weiterer Mitgliedsorganisation

Die Mitgliederversammlung des Bundesausschuss Politische Bildung (bap) e.V. hat einen neuen Vorstand gewählt:

Erster Vorsitzender ist Wilfried Klein von der GSI Gustav-Stresemann-Stiftung, der als Geschäftsführender Vorstand und Leiter des Gustav-Stresemann-Instituts e.V., der Europäischen Tagungs- und Bildungsstätte in Bonn tätig ist. Zur Zweiten Vorsitzenden wurde Natali Rezwanian-Amiri, Geschäftsführerin bei der Gesellschaft der Europäischen Akademien e.V. bestimmt. Zu Beisitzer*innen wurden Ute Rawert, Geschäftsführerin des v.f.h. Verein zur Förderung politischen Handelns e.V. Politisches Bildungswerk: Junge Erwachsene machen Politik (JumP), Julia Riedel, Referentin für politische Bildung und U18 bei Deutscher Bundesjugendring (DBJR) und Andreas Michelbrink, Geschäftsführer bei ver.di Gewerkschaftspolitische Bildung ver.di — Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Bundesvorstand, gewählt. Weiterhin gehört als kooptiertes Mitglied der GEMINI-Sprecher Dr. Karl Weber, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in der Bundesrepublik Deutschland (AKSB) e.V. an.

Die Mitgliederversammlung dankte den bisherigen Verantwortlichen Barbara Menke, Hanns Christhard Eichhorst und Peter Bednarz für Ihr Engagement im Namen und im Rahmen des bap. 

Als weitere Mitgliedsorganisation wurde Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC) aufgenommen. Mehr dazu: https://www.netzwerk-courage.de/