bap-Vorstand ist bestürzt über angekündigte Schließung des Hauses am Maiberg zu Ende 2022

Der Vorstand des Bundesausschuss Politische Bildung e.V. (bap) zeigt sich bestürzt über die Ankündigung des Bistum Mainz, die politische und soziale Akademie Haus am Maiberg in Heppenheim Ende 2022 zu schließen. Sollte der Schritt vollzogen werden, wird eine in der Politischen Bildung äußerst kompetente Einrichtung mit überregional und international hoch geschätzter Arbeit zerstört. In der Profession der Politischen Bildung würde zudem ein wichtiger Akteur fehlen, der zahlreiche erfolgreiche Projekte angestoßen und mit vielen Partnern auch durchgeführt hat.

Der Vorstand des bap hofft, dass weitere Gespräche zu Lösungen im Sinne der Politischen Bildung und der betroffenen Einrichtung führen.

Quelle: Starkenburger Echo / Echo Online am 30. September 2020

Mehr dazu:

Facebook Teilen Button