Einladung unserer Mitgliedsorganisation Türkische Gemeinde in Deutschland / Almanya Türk Toplumu

Der 30. Oktober 1961 hat das Leben von unzähligen Menschen und die Geschichte Deutschlands nachhaltig verändert. Auf Grundlage einer vermeintlich simplen Vereinbarung zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Türkei, dem sogenannten Anwerbeabkommen, kamen zwischen 1961 und 1973 rund 900.000 türkeistämmige Menschen zunächst zum Arbeiten nach Deutschland. Viele von ihnen sind geblieben und prägen Deutschland seit damals auf vielfältigste Weise.

Am 2. Dezember 1995 hat sich die Türkische Gemeinde in Deutschland gegründet mit dem Ziel, sich in der Öffentlichkeit und gegenüber Politik und Verwaltung für die Belange und Interessen türkeistämmiger Menschen in Deutschland einzusetzen. In ihrer nunmehr 25-jährigen Geschichte hat sich die TGD stark verändert: Vom anfänglichen Diasporaverband hat sie sich weiterentwickelt und ist nun aktueller Bestandteil der Demokratie- und Menschenrechtsbewegung in Deutschland. 

Beide Jubiläen möchten wir gemeinsam mit Ihnen am 5. Oktober ab 11 Uhr begehen! Sie haben die Möglichkeit, beide Veranstaltungen im Livestream zu verfolgen.

Die offizielle Einladung sowie das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte der Einladungskarte anbei oder dem Link https://www.tgd.de/25-jahre-jubilaeum/

Wir freuen uns über Ihre virtuelle Teilnahme! Geben Sie den Link gerne an Interessierte weiter – der Zugang ist kostenlos und ohne Passwort möglich.

Ihre Türkische Gemeinde in Deutschland