Journal für Politische Bildung: Digitale Medien

Das neue Journal für Politische Bildung ist erschienen. Digitale Medien werden für Information und Meinungsbildung immer wichtiger. Gerade im Superwahljahr 2021 hat die Kommunikation über soziale Medien einen hohen Stellenwert für die politische Meinungsbildung. Zwischen Empörungswellen, Postings von Influencer*innen, einer Vielzahl von Podcasts und Youtube-Clips zuverlässige und glaubwürdige Informationen zu erkennen, damit beschäftigt sich die neue Ausgabe des Journal für politische Bildung. 

Herausgegeben vom Bundesausschuss Politische Bildung e.V. und vom WOCHENSCHAU Verlag

Kostenfreies Probeexemplar anfordern: https://www.journal-pb.de/