Politische Bildung mit geflüchteten Jugendlichen – Konzepte. Erfahrungen. Perspektiven.

Abschlusskonferenz zum Finale von „Empowered by Democracy“

Wie wollen wir in unserer Gesellschaft zusammenleben? Rund um diese Frage hat das Projekt „Empowered by Democracy“ seit 2017 geflüchtete und nicht-geflüchtete Jugendliche zusammengebracht. Entstanden sind neben persönlichen Begegnungen viele spannende Formate der politischen Bildung und Impulse für das demokratische Zusammenleben. Welche das sind präsentieren die jugendlichen Projektbeteiligten am heutigen 25. September ab 14.15 Uhr. Zum Abschluss des Projektes zieht die Konferenz Bilanz, wirft aber auch einen Blick nach vorne.

Unter dem Motto „Alle an einem Tisch – Erfahrungen teilen, voneinander lernen“ findet am 25. September außerdem eine feierliche Abendveranstaltung zum Projektabschluss statt.

Die Veranstaltung richtet sich an Multiplikator*innen der politischen Bildung, Kooperationspartner*innen des Projektes „Empowered by Democracy“, Vertreter*innen von Migrant*innenorganisationen, der Flüchtlingshilfe, Mitarbeiter*innen aus anderen Feldern der Demokratieförderung und Interessierte aus Politik und Wissenschaft.

Hier geht’s zum vollständigen Programm.


Auf einen Blick
Was? Abschlusskonferenz „Empowered by Democacy„
Wann? 25. September bis 26. September 2019
Wo? Pumpe Berlin, Lützowstr. 42, 10785 Berlin-Mitte
Anmeldung per E‑Mail an medebach@politische-jugendbildung-et.de

Pressekontakt:
Mark Medebach
Telefon: 030/28395428
E‑Mail: medebach@politische-jugendbildung-et.de

Facebook Teilen Button