UpDate!: Professionalisierung der politischen Bildung in der Einwanderungsgesellschaft

am 3. April 2020 mit einer Online-Veranstaltung zum Modul 01: Wie wir gute politische Bildung machen – über Traditionen, Kritik und Gelingen

Dr. Helle Becker

mit dabei:
Dr.in Helle Becker, Kultur- und Erziehungswissenschaftlerin und seit über 20 Jahren spezialisiert auf angewandte Forschung und deren Nutzbarmachung für die Praxis. Sie ist als wiss. Autorin, in der Lehre, wiss. Projektbegleitung und Fortbildung tätig. Ihre Themenschwerpunkte sind politische und kulturelle Jugend- und Erwachsenenbildung, internationale/europäische Jugend- und Bildungsarbeit, Zusammenarbeit unterschiedlicher Bildungs-Sektoren und Qualitätsentwicklung. Sie ist Autorin zahlreicher Veröffentlichungen und als Dozentin an der Hochschule Osnabrück aktiv.





Dr. Manon Westphal

Dr.in Manon Westphal ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Politische Theorie mit dem Schwerpunkt Politik und Religion an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Sie wurde mit einer Dissertation zu den institutionellen Implikationen agonaler Demokratietheorie promoviert und forscht schwerpunktmäßig zu politischen Herausforderungen von Pluralismus, normativem Dissens und Institutionengestaltung. Aktuell arbeitet sie zum politischen Kompromiss, realistischer politischer Theorie und demokratischen Reaktionen auf das Erstarken rechtspopulistischer Politik.

Hier finden Sie alle Informationen.

Hinweis: die Online-Veranstaltung ist ausgebucht. Es werden aber weitere Module folgen. Bei Interesse per eMail bei David Stein (stein@bap-politischebildung.de) melden, dann informieren wie Sie gerne.

Facebook Teilen Button