Verschwörungserzählungen als Herausforderung für die Politische Bildung

09.06.2021 10.30- 15.30 Uhr Online-Fortbildung

Jetzt anmelden: https://eveeno.com/pbverschwoerung

mit Fachinput zu Verschwörungserzählungen: Begriffe, Mechanismen und Hintergründe

Verschwörungstheorie, ‑mythos oder ‑erzählung? Wo genau liegen die begrifflichen Unterschiede? Und welche psychologischen Mechanismen liegen eigentlich unter den verschiedenen Ideologien? Benjamin Winkler stellt die Hintergründe vor.

Benjamin Winkler ist Soziologe und lebt in Leipzig. Er arbeitet als Fachreferent für Reichs- und Verschwörungsideologie bei der Amadeu Antonio Stiftung und leitet das Büro in Sachsen. Die Amadeu Antonio Stiftung setzt sich seit 1998 für eine demokratische Zivilgesellschaft ein. Sie fördert, vernetzt und berät verschiedene Akteur*innen und engagiert sich selbst mit Projekten gegen Rassismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus. 

Mehr zum Projekt: Update!: Professionalisierung der politischen Erwachsenenbildung in der Einwanderungsgesellschaft, auf dem bap-Webportal: https://profession-politischebildung.de/