Zwei Jahre „Empowered by Democracy” – Jugendliche berichten

Neue Broschüre erschienen

Im Rahmen des Projekts “Empowered by Democracy“ nahmen über 3.500 Jugendliche an Angeboten der politischen Bildung teil, gut die Hälfte davon mit Fluchterfahrung. Rund um die Frage „Wie wollen wir in dieser Gesellschaft zusammenleben?“ diskutierten sie zahlreiche gesellschaftspolitische Themen. In der Begegnung entwickelten sie ihr Verständnis für verschiedene Meinungen, Lebensentwürfe und Werthaltungen. In Empowerment-Formaten stärkten sie ihre Handlungsfähigkeit in der Demokratie. In Qualifizierungsformaten erlernten sie das Handwerkszeug der politischen Bildungsarbeit.

Wir wollten noch genauer wissen, wie junge Teilnehmende mit und ohne Fluchterfahrung die Bildungsangebote von „Empowered by Democracy“ erleben – und haben sie gefragt. 

Die dabei entstandene Broschüre ist keine systematische Analyse mit wissenschaftlichem Anspruch. Sie gibt einen lebendigen Eindruck in die Praxis und die Erfahrungen der Teilnehmer*innen des Projekts. 22 Jugendliche kommen zu Wort, oft mit Originalzitaten. 

Die Lektüre macht Mut für die Zukunft der Demokratie in Deutschland.

Hier geht’s direkt zur Broschüre.


Facebook Teilen Button