Empowered by Democracy (2017−2019)

Empowered by Democracy“ ist ein Projekt des Bundesausschuss Politische Bildung e.V. (bap e. V.), welches 2017–2019 von den GEMINI-Trägern Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke (AKSB), dem Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB), dem Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben (AL) unter der Koordination der Evangelischen Trägergruppe für politische Jugendbildung (et) umgesetzt wurde.


Im Projekt „Empowered by Democracy“ diskutierten junge Geflüchtete und deutsche Jugendliche in ganz Deutschland in verschiedenen Formaten über die Frage „Wie wollen wir in dieser Gesellschaft zusammenleben?“. Rund 200 junge Teamer*innen mit Fluchthintergrund haben an Qualifizierungen für die Bildungspraxis teilgenommen und werden künftig ihre Themen und Geschichten in die Praxis der politischen Bildung einbringen. Mit nahezu 250 Seminaren, Tagungen und anderen Bildungsveranstaltungen konnten mehr als 5.600 Menschen erreicht werden. Rund 250 neue Kooperationen mit verschiedenen Trägern und Projekten sind entstanden, an die auch nach Ende des Projekts angeknüpft werden kann.

Die Broschüre „Empowerment, Begegnung und Demokratie gestalten“ trägt wichtige Ergebnisse des Projekts zusammen und bietet praxisnahe Einblicke in eine politische Bildungsarbeit, die junge Migrant*innen als handelnde Subjekte stärkt, bildet und vernetzt. Die Broschüre möchte Anregungen für eine Bildungspraxis geben, die die Verwirklichung des Rechts auf demokratische Teilhabe aller jungen Menschen unterstützt.

 

Ausführliche Informationen zum Projekt sowie die Projektmaterialien können Sie auf der Website des Projekts unter https://empowered-by-democracy.de/ einsehen. Diese Website ist voraussichtlich noch bis Ende 2022 online und wird nicht mehr aktualisiert.

Das Projekt wurde vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert.