AdB wählt neuen Vorstand

Während der diesjährigen Mitgliederversammlung des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten (AdB), die vom 27.-28. November 2013 in der JugendAkademie Segeberg stattfand, wurde ein neuer Vorstand gewählt. Der bisherige Vorsitzende, Ulrich Ballhausen (Weimar-Jena-Akademie, Weimar), und die bisherige stellvertretende Vorsitzende, Ulrike Steimann (Karl-Arnold-Stiftung, Köln), wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Als weitere Kandidatinnen für den Vorstand standen Bettina Heinrich (Stiftung wannseeFORUM, Berlin), Petra Tabakovic (Internationaler Bund, Frankfurt a. M.) und Birgit Weidemann (HochDrei, Bilden und Begegnen in Brandenburg, Potsdam) zur Wiederwahl sowie als Kandidaten Udo Dittmann (Akademie Biggesee, Attendorn) und Martin Kaiser (Gustav-Stresemann-Institut in Niedersachsen, Bad Bevensen). Als neues Mitglied stand Albert Fußmann (Institut für Jugendarbeit, Gauting) zur Wahl. Alle Kandidatinnen und Kandidaten wurden gewählt.

Die Mitglieder verabschiedeten in Bad Segeberg auch die Arbeitsplanung des AdB für das Jahr 2014 zur Umsetzung der bundeszentralen Fachaufgaben (Programm Politische Jugendbildung, Fachtagungen, Fortbildungen, bundesweite Modellprojekte), zur Durchführung der Fachkommissionen und Arbeitsgruppen sowie der europäischen und internationalen Bildung.

Weitere Informationen:

Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten, Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Friedrun Erben, Tel.: 030/400 401-11, E-Mail: erben@adb.de