Gründungsversammlung des bap e.V. — Barbara Menke zur Vorsitzenden gewählt

Nach langen Jahren der Zusammenarbeit als Netzwerk von Dachverbänden und bundesweit tätigen Organisationen wurde bei der Gründungsversammlung am 10. November 2015 in Berlin die Konstituierung des Bundesausschusses Politische Bildung als eingetragener Verein beschlossen.

Mit großer Mehrheit wurde Barbara Menke, Bundesgeschäftsführerin ARBEIT UND LEBEN, zur Vorsitzenden des bap e.V. gewählt. Stellvertretender Vorsitzender ist Hanns Christhard Eichhorst, Vorsitzender der Gesellschaft der Europäischen Akademien. Melanie Ebell (Deutscher Bundesjugendring), Lothar Harles (Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke) und Dr. Klaus Holz (Evangelische Akademien in Deutschland) gehören dem neuen Vorstand als Beisitzer an.

Wichtigste Aufgaben des Vorstands ist es, die Relevanz politischer Bildung für eine demokratische Gesellschaft sichtbar zu machen und zur Professionalisierung des Handlungsfelds beizutragen. Dabei geht es auch darum für eine angemessene öffentliche Förderung politischer Bildung einzutreten“, so Barbara Menke.

Angesichts der aktuellen Situation betonte sie: „Die politische Bildung wird sich der Herausforderung des Themas Flüchtlinge und Asylsuchende stellen und sich vor allem für die soziale und politische Integration der Zugewanderten engagieren.“